4. bis 6. April., 20 Uhr - BLÄCK FÖÖSS - DAS KONZERT - Die Kölner Kult-Band erstmals im THEATER AN DER KÖ....
[mehr]
AKTUELLESrss
Sie sind hier:Home

25. Januar bis 5. März 2017

tägl. (außer Mo.) 20 Uhr, Sonn- und Feiertag 18 Uhr

Zusatzvorstellungen: Mittwoch, 8. Februar 16 und 20 Uhr / Montag, 13. Februar, 20 Uhr / Samstag, 18. Februar, 17 und 20 Uhr

RITA WILL ES WISSEN

Komödie von Willy Russell

Regie: Hugo Egon Balder

 

mit

JEANETTE BIEDERMANN und RENÉ HEINERSDORFF

 

Mehr aus finanziellen Gründen hat Frank, ein Dozent für englische Literatur, den Job als Leiter eines Erwachsenenbildungskurses angenommen. Denn desillusioniert und zynisch, wie er im Laufe der Jahre geworden ist, kann diese neue „Herausforderung“ nur schrecklich werden. Und es kommt wie von ihm befürchtet: es wird schrecklich! Rita, eine muntere, junge Friseuse auf der Suche nach sich selbst, tötet ihm mit ihrem ziellosen und „unverbildeten“ Herumstochern in der englischen Literatur den letzten Nerv.

 

Aber Ritas Unbeirrbarkeit und ihr großer Ehrgeiz, sich dieses ihr völlig unbekannte Gebiet zu erschließen, sowie ihr gesunder Menschenverstand, an dem sie Frank unverblümt teilhaben lässt, wirbeln seine Welt und Ansichten kräftig durcheinander. Und durch ihr Bestreben, die neu entdeckte Welt der Literatur in ihr alltägliches Umfeld zu integrieren, gerät auch Ritas Leben allmählich aus den gewohnten Bahnen…

 

"Bei der Premiere von "Rita will es wissen" braucht Jeanette Biedermann nur wenige Sätze, um die Herzen der Zuschauer zu gewinnen. ... Großer Jubel."   Rheinische Post

 

"Jeanette Biedermann überzeugt mit natürlichem Charme, enormer Energie und viel komischem Talent. Theaterleiter René Heinersdorff gibt den frustriert-zynischen Professor ähnlich hinreißend und glaubwürdig, so dass das Zweipersonenstück zu einem kurzweiligen Vergnügen wird."   Westdeutsche Zeitung

 

DIE KOMÖDIEN DER SAISON

  

08.03.17 – 23.04.17

Glück

Komödie von Eric Assous

mit PETER BONGARTZ und BARBARA WUSSOW

 

 

26.04.17 – 18.06.17

Honig im Kopf

von Florian Battermann und René Heinersdorff nach dem gleichnamigen Film von Til Schweiger und Hilly Martinek

mit ACHIM WOLFF, KARSTEN SPECK, ASTRID KOHRS u.a.

 

 

 

Nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen und zu den Gastspielen finden Sie in der Rubrik SPIELZEIT auf dieser Homepage.

 



Karten

fbfb
Nach Oben